PVC / CV-Beläge

Polyvinylchlorid – kurz PVC genannt – wird seit fast einem Jahrhundert großtechnisch produziert. Seitdem wird der Werkstoff immer wieder verbessert und neuen Anforderungen angepasst.

PVC Bodenbeläge werden seit ca. 60 Jahren produziert und kommen vor allem bei der Ausgestaltung öffentlicher Gebäude zum Einsatz.

PVC Bodenbeläge werden aber auch in Großobjekten genutzt, So wird Bodenbelag aus PVC gern in Schulen und Krankenhäusern sowie Industriegebäuden eingesetzt, aber auch beispielsweise in Turnhallen. PVC Bodenbelag ist günstig in der Anschaffung, kann schnell und unkompliziert verlegt, repariert und ausgetauscht werden und bringt in Bezug auf die Reinigung eine deutliche Zeitersparnis gegenüber Teppichbodenbelägen.

Materialspespezifische Eigenschaften:

  • PVC ist ein Thermoplast, der sich durch Wärmewirkung verformen lässt und nach dem Abkühlen die gewünschte Form behält.
  • PVC wird aufgrund seiner hygiemischen Eigenschaften im medizinischen Bereich angewandt.
  • PVC-Produkte können wiederaufbereitet und zur Verarbeitung neuer Produkte mit eingesetzt werden.
  • PVC-Bodenbeläge reagieren auf Temperaturänderungen mit Maßänderungen.
  • PVC ist widerstandsfähig gegenüber Abrieb und Korrosion.